Von Junggesell(inn)enabschieden und Frei-wild-en-Hirschen

Im Regelfall lernen sich 2 Menschen kennen, empfinden mehr füreinander, verbringen Zeit miteinander. Irgendwann sind sie "zusammen". Sie verreisen. Suchen sich eine gemeinsame Wohnung. Unternehmen gemeinsame Aktivitäten. Bauen einen gemeinsamen Freundeskreis auf, machen Kochkurse, Pärchenabende, unterstützen sich, hören sich zu und sind füreinander da. Und eben vieles mehr was im Regelfall 2 Menschen machen wenn …

Von Junggesell(inn)enabschieden und Frei-wild-en-Hirschen weiterlesen

Advertisements

Wenn „Wir sind alle eins“ zu bitter wird

Überall lese ich es, oftmals höre ich es, tief in meinem Inneren weiss ich es. Wir sind alle eins. Wir sind alle gleich. Wir sind alle Menschen. Punkt. Wir sind alle verbunden... Die All-Einheitslehre ist stark vertreten ich weiss nicht ob in allen, aber in vielen Philosophien und Religionen. An dieser Stelle möchte nicht näher …

Wenn „Wir sind alle eins“ zu bitter wird weiterlesen

Tradition oder der Tod des Denkens und Fühlens

Erstmal zur Begriffsdefinition lt. Wikipedia: "Tradition (von lateinisch tradere „hinüber-geben“ oder traditio „Übergabe, Auslieferung, Überlieferung“) bezeichnet die Weitergabe (das Tradere) von Handlungsmustern, Überzeugungen und Glaubensvorstellungen u. a. oder das Weitergegebene selbst (das Traditum, beispielsweise Gepflogenheiten, Konventionen, Bräuche oder Sitten). Tradition geschieht innerhalb einer Gruppe oder zwischen Generationen und kann mündlich oder schriftlich über Erziehung, Vorbild …

Tradition oder der Tod des Denkens und Fühlens weiterlesen