Wer ist dieser Moderat?

Mir ist dieser Moderat eigentlich ganz sympathisch. Scheint eine ganz coole Socke zu sein. Denn so ziemlich alles was wir mit diesem Moderat machen, sei es trinken, essen, konsumieren, bewegen, glauben, rauchen, demonstrieren… scheint super zu sein. Irgendwie ist dann alles halb so schlimm und nicht mehr so furchtbar wenn dieser Moderat dabei ist. Na endlich!

Aber wer ist denn nu dieser Moderat? Begriffsdefinition lt. Wiktionary: in Maßen, gemäßigt, zurückhaltend.

Was bedeutet das jetzt im Alltag? Umberto Eco sagte: „Moderat sein heißt, sich im Modus befinden, also in Grenzen und in einem Mass.“

Moment. Welche Grenzen? Welches Mass? Jetzt fällt mir nur Monty Pythons schwarzer Ritter ein: Wer sagt das? (…Ihr habt keinen Arm mehr!“ – „Wer sagt das?“ – „Na kratz dich mal!“…) 🙂 Wer setzt denn die Grenzen und wer legt fest was gemässigt ist?

Es ist faszinierend was google ausspuckt… Moderate Vegetarier. Moderate Feministen. Moderat konsumieren. Moderat Aktivist sein. Moderat Sport machen. Moderat schlachten. Moderat essen. Moderater Islam. Moderat trinken (tatsächlich gibt es unglaublich viele Fragen / Ergebnisse, wieviel genau denn bitte moderat trinken ist, 1 Glas Wein? 2 Bier? Ich will doch unbedingt wissen und von einem weisen Wesen bestätigt haben was meine Grenze und mein Mass ist zu trinken um Himmels willen!).

Wenn wir doch bitteschön unsere Verhaltensmuster gefälligst moderat gestalten sollen, was ist dann mit unseren Gedanken und Gefühlen? Dann dann gilt doch ebenso… Moderat lieben. Moderat freuen. Moderat engagieren. Moderat heiraten. Moderat Kinder bekommen. Moderat leben. In Grenzen. Gemässigt. Zurückhaltend. Existent. Als Zellhaufen.

Fangen wir mal an… Grundsätzlich ist es ja schön, dass Menschen sich Mühe machen und für die Masse Richtwerte (hoffentlich) aufgrund von Statistiken, Forschung etc. festlegen, an die sich Menschen anlehnen können. Toll ist auch das Wissen / die Richtwerte / Daten / Ergebnisse wie z. B. Medizinische Werte, Ernährungswissenschaft, Sportwissenschaft etc. an die wir uns richten können. Wieso ist das nun ausgeartet?

Was bitte sind moderate Vegetarier? Ausser du befindest dich gerade in der Übergangsphase oder in dem Prozess zum Vegetarier / Vegan… Du bist es oder nicht. Es gibt kein gemässigter Veganer. Was soll das sein? 2x die Woche stopfe ich mich mit Tierprodukten voll und sonst bin ich Tierlieb? Das ist genauso bizarr, wie wenn Eltern mit ihren Kindern auf Bauernhöfe fahren um Kühe, Schweine, Hühner, Pferde zu streicheln und mit ihnen zu spielen, und dann zum Abendessen ein Schnitzel an die Kinder füttern. Ist das moderat?

Was soll ein moderater Feminist sein? Ich lese regelmässig die EMMA und lasse ein paar abwertende Sprüche über Männer los aber unterstüzte die Frauenunterdrückung im Alltag durch Schweigen / Wegsehen…? Entweder du bist für die Gleichberechtigung der Geschlechter oder du bist es nicht. Ich bin Feministin aber dass Frauen als Objekte dargestellt werden finde ich nicht so dramatisch – gibt es nicht!

Soll ich böse sein und behaupten, dass das ebenso eine Meisterleistung des Systems ist? Jemand setzt die Grenzen in dem du dich bewegen darfst, dich aufregen darfst, aktiv sein darfst, denken darfst dass du voll was zu sagen hast, dass du das Gefühl hast die Welt zu verändern, dass du denkst in absoluter Freiheit zu leben. Aber bitte alles moderat, sonst nervst du lediglich unnötigerweise und gilst vielleicht als hängengebliebener Hippie oder aufmüpfiger Verschwörungstheoretiker mit dem niemand reden will.

Ich glaube wir sollten uns genau überlegen wann wir uns mit diesem Moderat einlassen. Die Problematik dabei ist, wenn wir uns darin verlieren und wenn das eben dann auch bedeutet, sich gemäßigt zu freuen, zurückhaltend zu lieben, in Grenzen zu SEIN, in einem Mass Aktivist sein, dann ist es einfach nur noch traurig. Ich bin kein grosser Fan von reinem Schwarz-Weiss-Denken, denn die Grauzone ist immens und wir unterliegen jeden Moment unseres Daseins der Veränderung. Nichts ist in Stein gemeisselt und muss für immer so sein, aber vieles geht eben im hier und jetzt nicht moderat. Es ist wie wenn wir uns nicht entscheiden können was wir wollen, nicht wissen was sich für uns gut anfühlt, wir in den moderaten Modus gehen und uns in unserem Nicht-Selbst verlieren, und uns von uns noch weiter entfernen anstatt uns wieder zu finden und zum Leben erwachen…

Möge die Macht mit euch sein ❤

Advertisements

2 Gedanken zu “Wer ist dieser Moderat?

  1. Ich könnte mir vorstellen, dass mit moderat nicht der Level an Überzeugung, sondern der Grad an Aufdringlichkeit gemeint ist. Ich bin vegan unf atheistischer Buddhist umgeben – in meiner Arbeit – von unachtsamen, gewohnheitsmäßigen Egoisten. Die essen hauptsächlich Fleisch, grüßen und danken einem Gott, an den sie eigentlich nicht glauben, und halten sich selbst als die Krone der Schöpfung und konsumieren mit einer Selbstverständlichkeit, dass man sich wundert, warum auf dieser Erde überhaupt noch etwas wächst.
    Ich mache das anders, aber solange mich keiner konkret fragt, werfe ich ihnen auch nichts vor. Ist das moderat oder feig? Ich denke, es hat wenig Sinn, jemanden ein Licht zu geben, der nicht sehen will.
    Also vl. ist moderat das Gegenteil von extrem im Sinne von Aufdringlichkeit?
    MfG toe

    Gefällt 1 Person

    1. Danke! So hatte ich das nicht gesehen 🙂 Dann wäre es hilfreich. Und mit dem kein Licht der nicht sehen will… mehr kann ich dir nicht zustimmen. Ich habe das schon länger aufgegeben und mache einfach meins wie ich mich glücklich fühle. Jetzt kommen Menschen auf mich zu, stellen Fragen und nehmen Änderungen in ihrem Leben vor! Das ist doch mal schön 🙂 Am Mittagstisch sage ich kein Ton zu den Fleischmassen die weggefuttert werden, muss mir aber ständig Seitenhiebe geben als „Veganische“ – na wenns glücklich macht 🙂

      Mit Moderat hatte ich so meine Sache, da ich das Gefühl habe dass das dazu verleitet etwas nur ein bisschen zu machen… so halb, und es manchmal hinderlich ist sich auszuleben, in die Vollen zu gehen… LG, Feraye

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s