Bitte nicht noch eine Achtsamkeitsübung!!

Ich habe mal Achtsamkeit in google eingegeben…

28 einfache Achtsamkeitsübungen
11 Anleitungen für Achtsamkeitsübungen im Alltag
7 Achtsamkeitsübungen für den Alltag
3 Übungen für den Moment

Hallo? Was ist das? 3,2,1 meins?

Es ist wieder typisch dass der Mensch Anleitungen braucht um in dem Moment so zu sein, sich so zu sehen, zu fühlen wie er jetzt gerade IST, und das zu akzeptieren was gerade IST.

Du kannst nicht achtsam WERDEN, du kannst lediglich achtsam SEIN.

Jetzt. Hier.

Mach dir bewusst was du gerade denkst, was du fühlst, was du machst, wie sich dein Körper fühlt. Isst du z. B. gerade weil du Hunger hast oder weil noch was auf dem Teller ist oder gerade Essenszeit ist? Kaufst du etwas bestimmtes weil du es brauchst oder als kurzfristige Ersatzbefriedigung? …

Du wirst oft abschweifen, dich der Tagträumerei hingeben, dich in Gedanken verlieren, dich dem Wut oder „Stress“ hingeben, dich ablenken lassen und dich im Nachhinein darüber ärgern… Alles ist in Ordnung. Auch das bist du. Es ist ein Wachstumsprozess. Es geht nur darum dir darüber bewusst zu werden was in dir abläuft. Dann erst kannst du dich verändern – wenn du dich verändern willst oder das was du verändern willst. Obwohl du dich ja schon dadurch veränderst 🙂

Mache dir deine Gedanken, Gefühle, Körper bewusst. Nicht mehr und nicht weniger. Dafür brauchst du keine Anleitung. Du kannst nichts „falsch“ oder „richtig“ machen. Du kannst nur SEIN.

Ja, es ist nicht einfach achtsam zu sein – es ist nicht einfach sich selbst zu sehen und zu akzeptieren und mit sich selbst zu sein.

Hole dich immer wieder zurück in den Moment, in das HIER und JETZT.

Somit BIST du achtsam. Du kannst nicht etwas WERDEN was du nicht schon BIST.

Viel Spass beim üben… beim BEWUSSTEM LEBEN.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s